Annette Hinze: Geprüfte Pilzsachverständige der DGfM

Seit dem 15. August darf sich Annette Hinze „geprüfte Pilzsachverständige DGfM (Deutsche Gesellschaft für Mykologie)“ nennen.

GW_Hinze_Anette_PrüfungIm Weserbergland und in Hannover hat sich die Heilpraktikerin und Pilzsachverständige aus Todenmann mit ihren Kräuter- und Pilzführungen bereits einen sehr guten Namen gemacht. Nun ist sie auch durch die DGfM legitimierte Pilzsachverständige/DGfM. Pilzsachverständige sind verpflichtet, sich regelmäßig fortzubilden. Sie führen selbstständig eine Pilzberatungsstelle, in der sie Körbe mit Pilzen nach essbar, ungenießbar und giftig sortieren und die Merkmale der Pilze erklären. Außerdem geben sie Tipps zum Sammeln, führen Lehrwanderungen durch und halten Vorträge z. B. zur biologischen Lebensweise der Pilze. Und wenn die Teilnehmer an ihren Führungen Fragen zu Kräuterpflanzen haben, ist Annette Hinze dank ihres großen Wissens über Heilpflanzen ebenfalls in der Lage, wertvolle Informationen und Tipps weiter zu geben.

Sportlich ist Annette Hinze auch unterwegs. Sie gibt Kurse in Pilates, Rücken fit, Kampfsport-Work out und Bodystyling.

Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.kraeuterhexe-wunderblume.de. Weitere Details und Buchungen für Pilzwanderungen gibt es unter Tel. (05752) 9296350.

Related Posts

Mediterrane Kräuter: Mit allen Sinnen genießen