Connecting link® – was ist das?

Von Alexandra Savnik

Connecting link® ist eine neue Coaching-/Behandlungsmethode der „Neuen Medizin“ und ein lösungsorientiertes Kurzzeit – Coaching – Konzept. Es werden einfache und nachhaltige Veränderungen erzielt.

Gesund & Fit_Savnik_Connecting LinkDie Methode basiert auf modernsten Erkenntnissen der Zellforschung, der Bio-Kybernetik und der Quanten- Physik. Die niedersächsische Ärztekammer und die Psychotherapeutenkammer Niedersachsen/ Bremen haben die Connecting link® Methode als förderungswürdig anerkannt, da sie zur Erhaltung und Entwicklung medizinischer Fachkenntnisse geeignet ist.

Anwendungsbereiche sind z.B. Auflösung hinderlicher Verhaltensmuster, blockierender Überzeugungen sowie Angst- und Panikattacken, Lern- und Leistungsblockaden sowie Überforderungssituationen, Auflösen posttraumatischer Belastungsstörungen, Burnout- Prophylaxe, Gesundheitswesen, Karriere, Leistung -und Beziehungskontext.

Connecting link® geht davon aus, dass alte Emotionen und krankmachende Gedankenmuster die Ursache für Krankheiten, Gemütsveränderungen und hinderliche Verhaltensmuster sind. Emotionen und krankmachende Gedankenmuster werden in jeder Zelle eines jeden Menschen als unbewusste Reiz-Reaktions- Programme (Reflexe) eingeschrieben und werden immer wieder unbewusst reaktiviert (physiologische Kausalitätskette). Dieses kann gegenwärtige Reaktionen als Blockade auf seelisch/körperlicher Ebene und im späteren Verlauf als Krankheit, Gemütsveränderungen oder hinderliche Verhaltensmuster auslösen.

Konflikte in der Schule, auf der Arbeit, im Familienleben usw. sind auf Dauer massiv emotionaler Stress und unser psychischer wie physischer Zustand ist immer weniger belastbar. Nur selten bemerken wir das Hamsterrad, in dem wir uns dann schon längere Zeit befinden, wenn sich z.B. depressive Verstimmungen, körperliche und seelische Erschöpfungssymptome, Schmerzen, Schlaflosigkeit etc. bemerkbar machen. Zu guter Letzt können sich schwere chronische Krankheiten einstellen.

Leider lassen sich manche Probleme nicht mit dem Verstand lösen und in eine gesunde Richtung bewegen. Connecting link® deckt und löst diese Ursache-Wirkungs- Verkettungen nachhaltig auf, wodurch der Weg für Gesundheit, Bewegung und Veränderung im Leben wieder frei wird.

Der emotionale und körperliche Stressor wird über einen Muskeltest mit den Fingern ermittelt. Auch wenn wir auf kognitiver Ebene meinen oder entscheiden wollen, was uns stresst oder nicht, ist der Muskeltest – ergo die Reaktion des Körpers – ausschlaggebend. Weiterhin wird über den Muskeltest die Ursache (Wirkungs- Verkettungen) aus der Vergangenheit ermittelt. Nun werden die gezielten Augenbewegungen eingeleitet. Bilder und deren gekoppelte Emotion an zuvor belastende Ereignisse lösen von nun an keinen emotionalen sowie körperlichen Stress mehr aus und werden neutralisiert. Diese gezielten Augenbewegungen haben physiologische Konsequenzen und die Selbstheilungskräfte des Körpers treten in Kraft! Connecting link® ist grundsätzlich eine eigenständige Behandlungsmethode, kann aber sehr gut mit anderen Therapieverfahren und Behandlungen ergänzt werden. Und das Schöne an dieser Methode ist, dass es keine Altersbegrenzung gibt.

Volker Schwarz ist Gründer sowie Ausbilder der Connecting link® Methode und praktiziert diese seit über 6 Jahren in Hannover.