Einmalig in der Region: Tomaten-Selbstpflücktage in der Gärtnerei Zech

Die tolle Zeit des Frischgemüses ist da: In der Gärtnerei Zech im Graebeweg 11 in Rinteln/Süd reifen jetzt Tomaten und Co. und noch bis etwa 16. Juli können Tomatenfans jeweils samstags von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr und mittwochs von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr (solange die Ernte reicht) das frische Gemüse selbst pflücken.

GW_Gärtnerei Zech_KDie Familie Zech bewirtschaftet seit 12 Jahren die Gärtnerei. Neben der Familie stehen fünf Mitarbeiter Tag für Tag für die Kunden und die Produktion von Qualitätspflanzen mit Einsatzfreude bereit.

Neu ist jetzt neben der Produktion von Blumen auch die Produktion von Genießer-Gemüse. So werden 17 Sorten Tomaten auf bodenständige Art angebaut. Die riesige Vielfalt bietet Kirsch-, Cocktail-, Dattel-, Erdbeer-, Zitronen-,Eier- und Normalfruchttomaten und das auch noch in den Farben rot, gelb, grün und orange. Außerdem gibt es, je nach Reife, Schlangen- und Snackgurken, Aubergine, Paprika, Peperoni, Zucchini, Zwiebeln und Andenbeeren.

„Voraussichtlich bis zum 10. Juli werden alle Sorten Reife haben. Wir ernten täglich zwei Mal. Jede Frucht einzeln. Das verspricht Genuss pur. Ab dem 16. Juli erwarten wir das gesamte Sortiment in Reife. Selbstpflückzeit ist jeweils samstags von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr und mittwochs von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr solange die Ernte reicht“, so Christiane Zech.

Die Gärtnerei Zech, Tel. (05751) 921659, ist geöffnet: Mo – Fr 9.00 bis 18.00 Uhr und Sa 9.00 bis 13.00 Uhr.