„Faun und Tintenfisch – unterwegs durch Welten und Zeiten“

Noch bis Freitag, 27. Februar zeigt die Rathausgalerie die spannenden Werke der Hamelner Künstlerin Martina Schmidt aus den Bereichen Ölpastellkreide, Collage und Fotografie.

Aktuell_RathausGalerie_AusstellungIhre Motivation für den Einsatz der verschiedenen Techniken, die in ihren anspruchsvollen Werken Verwendung finden, erklärt Marina Schmidt so: „Die Frage, warum ich mich für die Technik der Collage entschieden habe, lässt sich eher mit der handwerklichen Tätigkeit als mit dem sichtbaren Ergebnis beantworten. Reißen, Schneiden, Trennen und Zusammenfügen sind die für mich interessanten Vorgänge bei meiner Arbeit an einem Bild. Und – ganz wichtig – die natürliche Harmonie, die sich einstellt, wenn sich die Einzelteile zu einem Neuen, Ganzen zusammenfügen.

Auch bei der Ölpastellkreide sind es äußerliche, handwerkliche Gründe, die meine Entschiedenheit für dieses Medium begründen. Die unglaubliche Farbigkeit, die Nähe zur Ölmalerei und dabei die Möglichkeit, Stifte und Bruchstücke in die Hand zu nehmen, das Geräusch auf dem Papier, nichts ist mit Ölpastellkreide vergleichbar. Dazu ihre Widerspenstigkeit; die Geduld der Ölkreiden ist schnell erreicht, sie decken das Papier schnell und heftig, eine Änderung des Farbauftrags ist dann kaum noch möglich. Das Material erfordert Mut und Feingefühl in gleichem Maße.

Aktuell_RathausGalerie_Ausstellung_FotoBei der Fotografie ist ebenso ein feines Gespür erforderlich: für die richtige Situation, das richtige Licht, die richtige Position. Und man geht bei jedem Bild den Umweg über ein technisches Hilfsmittel, was bedeutet, dass das Bild, das man sieht, ein anderes ist, als das, was später die Fotografie sein wird. Ob nun Physik oder Magie – das Bild des Augenblicks ist immer unwiederbringlich verloren. Bei jedem Foto aufs Neue der Wunsch, etwas festzuhalten, die Zeit quasi zu überlisten. Welch eine Herausforderung.“

Die Rathausgalerie, Klosterstr. 19, Rinteln, ist Mo-Do von 8.30 – 17.00 Uhr und Fr von 8.30 – 12.30 Uhr geöffnet.