Heiteres in der Dämmerstunde: „Humor von damals und heute“ 

Viele erinnern sich vielleicht noch an die humorvolle Filmkomödie „Die Drei von der Tankstelle“ von 1930, mit Heinz Rühmann, Willy Fritsch und Oskar Karlweis. Am Freitag,  25. September – genau 90 Jahre nach der Erstaufführung des Films – wollen die „Die Drei von der Kapelle“ ihrem Publikum ab 19.30 Uhr in der Josua-Stegmann-Kapelle in Todenmann einen unterhaltsamen Abend mit Humor von damals und heute bieten.

„Die Drei von der Kapelle“, das sind Ursula Mühlenhoff, Monika Perrey und Paul-Egon Mense. Seit 2017 ist es ihre 4. Ausgabe von „Heiteres in der Dämmerstunde“, diesmal mit dem Untertitel „Humor von damals und heute!“

„Lassen Sie sich von dem überraschen, was wir für Sie vorbereitet haben. Diesen Termin sollten Sie sich merken, unabhängig davon, welche Corona-Bedingungen dann zu beachten sind. Wir haben alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen und freuen uns, wenn Sie auch dieses Mal wieder dabei sind“, so Kapellen-Vorstand Paul-Egon Mense.

Um Anmeldung bis 20.09.20 bei Paul-Egon Mense, Tel. (05751) 917559 wird gebeten, denn die Besucherzahl ist wegen der Corona-Regeln begrenzt. Der Eintritt ist frei; über eine Spende für die Kulturarbeit der Kapellengemeinde Todenmann sich die Veranstalter freuen.