Rinteln hält zusammen: Ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer gesucht

Es gibt viele Menschen in unserer Stadt, die auf die Unterstützung mit Lebensmitteln durch die vom DRK-Kreisverband Schaumburg e.V. geführte Rintelner Tafel angewiesen sind. Aufgrund der Pandemie ist die Ausgabesituation der Lebensmittel an die Menschen schwieriger geworden.

Gerade Personen, die der Risikogruppe zugerechnet werden, können sich nicht mehr selbst auf den Weg in die Nordstadt begeben, um sich mit dem Nötigsten zu versorgen. Daher werden sie zurzeit beliefert.

Wir in Rinteln halten auch an dieser Stelle fest zusammen und sichern so die Versorgung unserer Mitmenschen. Die Koordinatorin 50+, der Seniorenbeirat und die Stiftung für Rinteln unterstützen die Aktion. Es fehlen dem DRK aber weitere ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger, die bereit sind, mit ihrem PKW an einem Tag in der Woche eine Ausgabetour zu übernehmen.

Sofern Sie Interesse oder Rückfragen haben sollten, können Sie sich gern per Mail an Frau Heidi Niemeyer (h.niemeyer@drk-schaumburg.de) vom DRK wenden.