Schraub-Bar: Monsterbabies & Herr Schoen

Einen genialen Livemusik-Abend mit regionalen Künstlern verspricht das Konzert von den „Monsterbabies“ aus dem Schaumburger Land und „Herr Schön“ aus Minden am Freitag, 6. März in der SchraubBar in Bückeburg, Lehnstr. 1.

Die Monsterbabies sind zwar allesamt erfahrene Musiker, aber sie klingen so frisch, wie neu erfunden. Mit deutschen Texten und der unverkennbaren Stimme von Tanja Tempel wirkt das Programm der Monsterbabies wie eine Symbiose aus Living Colour und Ideal. Die Band versteht ihr Handwerk und liefert ein knackiges, druckvolles, manchmal brachiales, aber auch sehr gefühlvolles Gerüst für die frechen Texte.

Ende Dezember 2019 erschien mit „Two Sides of a Coin“ das Erstlingswerk des Mindener Songwriters Herr Schoen. Wer das Album aufmerksam gehört hat, kann bestätigen: Der Energielevel auf „Two Sides of a Coin“ ist vom ersten bis zum letzten Ton hoch. Neben krachenden rockigen Tracks verbreiten andere, geradezu verletzlich arrangierte Songs ein wenig Melancholie, aber eben auch eine große Portion Optimismus.

Live werden die Songs des Albums jedoch wieder komplett anders klingen. Denn statt im dichten Bandsound wird Herr Schoen die vierzehn Tracks zukünftig solo und lediglich mit Gesang und einer Vielzahl von Gitarren interpretieren. Neben der Musik von „Two Sides of a Coin“ spielt der Musiker natürlich auch andere Songs aus seinem großen Fundus.

Der Eintritt kostet 8,- € im VVK / 10,-  an der AK.