„EXTRA BALL!“ Flipper aus sechs Jahrzehnten

Bis zum 17. Februar 2021 präsentiert das Universitäts- und Stadtmuseum Rinteln die neue Sonderausstellung.

Aus den Kneipen sind sie verschwunden, und sogar in den „Spielhallen“ stehen heute nur noch einarmige Banditen. Die hohe Zeit der Flipperautomaten, amerikanisch „Pin ball“, ist längst vorbei.

In Zusammenarbeit mit den „electric friends“ aus Lemgo ist nun eine Ausstellung der besonderen Art entstanden, die den Trennungsschmerz der alten Flipperfreunde erheblich lindern dürfte.

Rund zwanzig funktionstüchtige Flipper aus sechs Jahrzehnten warten darauf, von den Besuchern bestaunt, umlagert – und gespielt zu werden. All inclusive, alles Freispiel!

Zwischen den blinkenden, dudelnden und klappernden Apparaten, gibt es auch manches zur Kultur- und Sozialgeschichte der Flipper zu erfahren, über berechtigte und unberechtigte Widerstände gegen die „Groschengräber“, über den Wandel des Geschmacks, der Technik und der Trends.

Führungen durch die Sonderausstellung können im Museum gebucht werden, die Termine für öffentliche Angebote sind auf der Museums-Webseite zu finden. 

Öffnungszeiten: Di – Sa 14.00 – 17.00 Uhr, So 11.00 – 17.00 Uhr.