Offenes Singen zum Advent

An allen drei kommenden Advents-Sonntagen findet jeweils um 17.00 Uhr ein Offenes Singen in der St. Nikolai- Kirche statt.

Die Kirche ist dabei von hunderten Kerzen erleuchtet, die eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre schaffen. Unter der Leitung von Kantorin Daniela Brinkmann werden viele neue und alte Adventslieder und Kanons gesungen. „Dabei kommt es nicht auf richtige Töne an, sondern allein auf die Freude am Singen, Summen oder Brummen“, so die Kantorin. Für Kinder gibt es Mitmachaktionen und es liegen einfache Instrumente zur Begleitung bereit. Eine adventliche Geschichte lädt zum Zuhören und Nachdenken ein.

Der Eintritt zu der rund 45-minütigen Veranstaltung ist frei. Am Ausgang wird eine Spende für die Aktion „Brot für Welt“ erbeten.

Related Posts

Große Umfrage der St. Nikolai-Kirchengemeinde: Welches ist Ihr liebstes Advents- oder Weihnachtslied?
„Die Königin lädt ein“: Ein Tag rund um die Orgel
Evangelische Singschule St. Nikolai: Neue Gruppe für Kinder ab der 5. Klasse