Verträumte Soundcollagen & mitreißendes Schlagwerkspiel

Mit den „Urban Drums“ hatte der Förderkreis “Musik an St. Nikolai” ein „Konzerterlebnis der ganz besonderen Art“ versprochen und ganz genau das war es auch.

Allein schon das Instrumentarium des Hamburger Ensembles „Elbtonal Percussion“ war beeindruckend: Trommeln, Becken und Gongs aus aller Welt gesellten sich zu Marimba- und Vibraphonen und zweckentfremdeten Alltagsgegenständen.

Mit atemberaubender Treffsicherheit ließen die vier Musiker Werke alter Meister der Klassik mit Elementen aus Jazz- und Weltmusik in präzis-virtuosen Klangspielen verschmelzen. Mal in verträumten Soundcollagen, dann in mitreißendem Schlagwerkspiel mit antreibender und lautstarker Dynamik.

Am Nachmittag konnten bereits die kleinen Zuschauer die „Urban Drums“ erleben. In ihrer „Kleinen Trommelreise“ erzählten die vier Musiker von der großen Welt des Schlagzeugs und stellten die unterschiedlichsten Schlaginstrumente aus fernen Ländern und Kulturen vor.